Hauptursache für Erkrankungen: Verunreinigte Raumluft

Eine der Hauptursachen für Erkrankungen: Verunreinigte Raumluft

Die Luft in Innenbereichen wie unseren Arbeitsplätzen oder Wohnräumen ist zumeist sehr verunreinigt und somit eine der Hauptursachen für Erkrankungen des menschlichen Immunsystems. Jährlich erkranken weltweit Millionen Menschen an den Folgen von schmutziger und kontaminierter Raumluft. Viele dieser Menschen sterben sogar an den Erkrankungen.

Es ist deshalb besonders wichtig, sich über die Qualität der Luft in den Bereichen wo man einen großen Teil seines Lebens verbringt, Gedanken zu machen.

Die amerikanische Universität Davis in Kalifornien hat eine Studie durchgeführt, welche ergeben hat, dass der Einsatz einer Staubsaugeranlage zur Linderung der Symptome bei von Allergien betroffenen Menschen führt. Für betroffene Menschen die an einer Hausstauballergie leiden, ist die Reinheit der Raumluft daher besonders wichtig.

Wir verbringen bis zu 90% des Lebens in geschlossenen Räumen

Bis zu 90% unseres gesamten Lebens verbringen wir Menschen in geschlossenen Räumen. Die Qualität der Luft ist daher von besonders hoher Bedeutung. Wenn man eine saubere Raumluft schaffen kann, wird man das Gefühl gerne immer so behalten.

EPA, die US-amerikanische Umweltbehörde, die American-Lung Association, die WHO und andere renommierte und weltweit agierende Gesundheistorganisationen sind der Meinung, dass die Schadstoffe in der Raumluft eines der größten Gesundheits-Risiken für den Menschen überhaupt darstellen.

Die Luft in Innenräumen ist 2-5x mehr belastet

Schadstoffe in Innenräumen (Wohnungen, Häuser und Büros) sind im Schnitt zwei- bis fünfmal höher konzentriert vorzufinden, als im Außenbereich bzw. im Freien.

Die größte Belastung entsteht beim einatmen dieser verunreinigten Raumluft. Die Schadstoffe in der Luft entstehen durch alltägliche Aktivitäten, können aber durch zB. Rauchen oder auch Kochen verstärkt werden.

Wo wir Leben bzw. uns regelmäßig aufhalten, ist die Luft zwei- bis fünfmal mehr mit Schadstoffen belastet, als die Luft draußen belastet ist. In vereinzelten Fällen kann die Luft sogar bis zu hundermal so verunreinigt sein wie die Luft im Freien es ist.

Saubere Luft mit einer Staubsaugeranlage

Eine zentrale Staubsaugeranlage hilft dabei die Luft im Innenbereich länger sauber zu halten. Die verunreinigte Luft wird beim Staubsaugen über die Vakuumrohre ins Gerät abtransportiert. Dort wird der Staub und grobe Schmutz abgeschieden, und verbleibt im Staubbehälter bzw. dem Staubbeutel. Die verunreinigte Luft wird über eine Abluftleitung ins Freie geleitet. Wenn baulich keine Abluftleitung vorgesehen werden kann, ist mit unserem Abluftfilter eine Notlösung möglich. Wir empfehlen aber jedem die Abluftleitung nach draußen zu führen, da so die Luft wirklich länger und nachhaltiger sauber bleibt.

Für saubere Raumluft ist ein Zentralstaubsauger definitiv zu empfehlen, die Kosten für ein Staubsaugersysetm sind im Vergleich zu anderen Lösungen (KWL, Lüftungssysteme) zudem überschaubar.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel